JS2

Jagdschloss Grunewald

Wenn die Hohenzollern zur Jagd bliesen, dann residierten sie im kleinen Schlösschen mit dem Namen „Zum gruenen Wald“. Fernab vom hektischen Berlin konnten sie hier ihre Seele baumeln lassen und ihrer Jagdleidenschaft nachgehen.

Das Jagdschloss wurde auf Wunsch des Kurfürsten Joachim II. Hektor von Brandenburg im Jahre 1542 errichtet. Es ist somit die älteste noch erhaltene Hohenzollern-Residenz in Berlin.

Weitere Infos über die Geschichte des Schlosses finden sie hier.